Hometour: ein moderner Einrichtungsstil aus der Mitte des Jahrhunderts mit Paris Chic-Feeling

Hometour: ein moderner Einrichtungsstil aus der Mitte des Jahrhunderts mit Paris Chic-Feeling

Interior-Stylistin Mariska Oldenburg verbringt ihre Zeit damit, Interieurs für andere zu gestalten, aber auch ihr eigenes Zuhause ist eine Augenweide! Deshalb werfen wir diesmal einen Blick in ihr altes Eckhaus in Rotterdam und lassen uns von diesem modernen und skandinavischen Mid-Century-Stil inspirieren!

When in Rotterdam

When in Rotterdam

Gemeinsam mit ihrem Freund Ricardo bewohnt Mariska ein altes Eckhaus in Rotterdam. Das Haus ist mit schönen authentischen Elementen wie Bleiglasfenster, Ziegelmauern und hohe Räume ausgestattet. Genau das ist es, was dieses Haus so einzigartig macht. Zusätzlich sind viele Fenster vorhanden, wodurch eigentlich immer Sonnenlicht ins Haus fällt. "Es gibt mir positive Energie", erzählt Mariska. Die besonderen Elemente werden durch den modernen skandinavischen Midcentury-Stil, in dem Mariska ihr Interieur gestaltet hat, hervorgehoben. "Ich finde, dass diese beiden Einrichtungsstile wunderbar miteinander harmonieren. Ich verwende gerne natürliche Farben und Materialien, die für eine warmes Farbspektrum sorgen".

Paris Chic

Paris Chic

Bereits in ihrer Kindheit beschäftigte sich Mariska mit der Neu- und Umgestaltung der Räume ihres Elternhauses. In ihrem eigenen Haus konnte sie sich richtig austoben: "Meine Inspiration finde ich in Städten wie Paris, meiner zweiten Heimat. Ich versuche dieses Gefühl des Paris chicimmer mit meiner Einrichtung zu kombinieren", sagt Mariska. Aus diesem Grund zählt das Esszimmer mit Blick auf die Türen zum französischen Balkon zu ihren Lieblingsräumen.

"Meine Inspiration finde ich in Städten wie Paris, meiner zweiten Heimat. Ich versuche dieses Gefühl des Paris chicimmer mit meiner Einrichtung zu kombinieren"

Art lover

Art lover

In Mariskas Einrichtung befinden sich zwei Kunstwerke. "Am Kopfende des Esstisches hängt mein Lieblings-IXXI mit einem Entwurf von Christiane Spangsberg und im Schlafzimmer mit einer Grafik von Mareike Böhmer. "Ich liebe Kunst, deshalb habe ich mich für diese IXXIs entschieden. Das Ergebnis ist großartig und es stimmt mich sehr fröhlich, wenn ich mir die Gesamtkomposition anschaue. Ein Haus ist nie fertig, aber ich bin ziemlich zufrieden damit, wie es jetzt ist".

Lust auf mehr Inspiration? Wirf dann auch einen Blick auf einen unserer anderen Artikel!

Diese inspirierenden Artikel könnten dir auch gefallen:

Entdecken Sie den modernen Einrichtungsstil aus der Mitte des Jahrhunderts mit Paris Chic-Feeling

Weiterlesen

Hometour: ein romantisches skandinavisches Interieur mit Böhemischen Touch

Weiterlesen
Share