Hometour: ein renoviertes Heubodenhaus mit pastellfarbenen Wänden

Hometour: ein renoviertes Heubodenhaus mit pastellfarbenen Wänden

Dürfen wir dir Marjolein vorstellen? Sie ist Category Manager Living bei HEMA, Inhaberin der Einrichtungsberatung MINTS und lebt in einem einzigartigen Heubodenhaus. Werfe einen Blick hinein und erfahre alles über dieses schöne Haus, die Renovierung und den skandinavischen Stil.

Von vorne nach hinten

Von vorne nach hinten

Von vorne nach hinten

Vor etwa 2,5 Jahren haben Marjolein und ihr Mann Marco diesen Kapberg gemeinsam gebaut. Es hat den Stil einer - sehr schönen - "Heuscheune". Marjolein sagt: „Unser Haus hat ein Vorder- und ein Hinterhaus. Das Vorderhaus ist komplett mit schwarzen Zedernholzbrettern verkleidet und das Hinterhaus ist aus Stein.“ Es wurde ein eigenes Projekt, bei dem Marjolein alles selbst entworfen hat. „Ich konnte jetzt den Grundriss, Beleuchtungsplan, Einbauschränke, Oberflächen, Farben und natürlich das Design selbst kreieren! Wirklich toll!“

Vor etwa 2,5 Jahren haben Marjolein und ihr Mann Marco diesen Kapberg gemeinsam gebaut. Es hat den Stil einer - sehr schönen - "Heuscheune". Marjolein sagt: „Unser Haus hat ein Vorder- und ein Hinterhaus. Das Vorderhaus ist komplett mit schwarzen Zedernholzbrettern verkleidet und das Hinterhaus ist aus Stein.“ Es wurde ein eigenes Projekt, bei dem Marjolein alles selbst entworfen hat. „Ich konnte jetzt den Grundriss, Beleuchtungsplan, Einbauschränke, Oberflächen, Farben und natürlich das Design selbst kreieren! Wirklich toll!“

Schwarz und Pastell

Schwarz und Pastell

Schwarz und Pastell

Überall im Haus befinden sich schwarze Elemente. Schwarze Tür- und Fensterrahmen und – du ahnst es schon – schwarze Stahltüren. Sie bilden einen eleganten Kontrast zu den pastellfarbenen Wänden und Tönen im Innenraum. Marjolein beschreibt ihren Einrichtungsgeschmack als skandinavisch mit industriellem Touch. „Ich liebe es, Designerstücke mit Second-Hand-Waren und meinen persönlichen Gegenständen zu kombinieren.“ Jeder Artikel wird in den Einbaukästen passend hervorgehoben. „Außerdem bin ich sehr zufrieden mit unserem maßgeschneiderten Kästen in der Lounge und im Ankleidezimmer. Ich liebe es zu stylen, neu zu stylen und gemütliche Ecken zu schaffen“, sagt Marjolein. Ihr Lieblingsplatz im Haus? Die Küche gewinnt zweifellos! Dieser gemütliche Ort hat viel Licht und bildet das Herz des Hauses. „Ich habe mich bewusst für eine weiße Küche mit Betontheke und handgefertigten mintgrünen Fliesen entschieden“, fährt sie fort. „Wir haben die ganze Wand damit bedeckt, um ein Statement zu setzen!“

Überall im Haus befinden sich schwarze Elemente. Schwarze Tür- und Fensterrahmen und – du ahnst es schon – schwarze Stahltüren. Sie bilden einen eleganten Kontrast zu den pastellfarbenen Wänden und Tönen im Innenraum. Marjolein beschreibt ihren Einrichtungsgeschmack als skandinavisch mit industriellem Touch. „Ich liebe es, Designerstücke mit Second-Hand-Waren und meinen persönlichen Gegenständen zu kombinieren.“ Jeder Artikel wird in den Einbaukästen passend hervorgehoben. „Außerdem bin ich sehr zufrieden mit unserem maßgeschneiderten Kästen in der Lounge und im Ankleidezimmer. Ich liebe es zu stylen, neu zu stylen und gemütliche Ecken zu schaffen“, sagt Marjolein. Ihr Lieblingsplatz im Haus? Die Küche gewinnt zweifellos! Dieser gemütliche Ort hat viel Licht und bildet das Herz des Hauses. „Ich habe mich bewusst für eine weiße Küche mit Betontheke und handgefertigten mintgrünen Fliesen entschieden“, fährt sie fort. „Wir haben die ganze Wand damit bedeckt, um ein Statement zu setzen!“

„Ich liebe es, Designerstücke mit Second-Hand-Waren und meinen persönlichen Gegenständen zu kombinieren.“

Persönliche Note

Persönliche Note

Persönliche Note

Eines der persönlichen Elemente, die sie ihrem Interieur hinzugefügt hat, ist ein IXXI ihrer wertvollsten Urlaubserinnerungen. „Anstatt alle Fotos auf unseren Handys und Kameras aufzubewahren, habe ich die besten, wertvollsten und lustigsten Aufnahmen gemacht und sie in diesem IXXI verwendet.“ Nicht nur Marjolein liebt es: Auch ihre Kinder sind begeistert. „Sie erzählen jedem, der uns besucht, von unserem Urlaub und den besonderen Momenten, die wir gemeinsam erlebt haben! Wir alle können sie gemeinsam noch einmal erleben, was wunderbar ist. Es ist wirklich gut geworden! Ich bewahre mehrere IXXI-Karten in der Memory Box auf und hole sie heraus, wenn ich Platz für neue Fotos an der Wand schaffen möchte!“

Willst du noch mehr Inspiration? Dann schau dir die anderen Inspirationsartikel an oder schau dir Marjoleins Instagram-Account @marjoleinbouhuijzen an, um noch mehr tolle Fotos von ihrem Interieur zu bewundern!

Eines der persönlichen Elemente, die sie ihrem Interieur hinzugefügt hat, ist ein IXXI ihrer wertvollsten Urlaubserinnerungen. „Anstatt alle Fotos auf unseren Handys und Kameras aufzubewahren, habe ich die besten, wertvollsten und lustigsten Aufnahmen gemacht und sie in diesem IXXI verwendet.“ Nicht nur Marjolein liebt es: Auch ihre Kinder sind begeistert. „Sie erzählen jedem, der uns besucht, von unserem Urlaub und den besonderen Momenten, die wir gemeinsam erlebt haben! Wir alle können sie gemeinsam noch einmal erleben, was wunderbar ist. Es ist wirklich gut geworden! Ich bewahre mehrere IXXI-Karten in der Memory Box auf und hole sie heraus, wenn ich Platz für neue Fotos an der Wand schaffen möchte!“

Willst du noch mehr Inspiration? Dann schau dir die anderen Inspirationsartikel an oder schau dir Marjoleins Instagram-Account @marjoleinbouhuijzen an, um noch mehr tolle Fotos von ihrem Interieur zu bewundern!

Diese inspirierenden Artikel könnten dir auch gefallen:

Das beste Rezept für eine stilvolle Küchenwand

Weiterlesen

Die besten Tipps zum Erstellen deiner Fotocollage

Weiterlesen

Tipps für die Aktualisierung deines IXXI

Weiterlesen
Share