How to: IXXI stufenweisen Aufhängen

Erstelle eine Fotogalerie deines Treppenhauses und montiere dein IXXI Schritt für Schritt. In 4 einfachen Schritten kannst du eine große Wirkung erzielen. Sehe schnell den Schritt-für-Schritt-Plan an!

Schritt 1: Design & Vorbereitung

Schritt 1: Design & Vorbereitung

Schritt 1: Design & Vorbereitung

Zeichne deinen Entwurf auf ein A4-Blatt. Dies ist nützlich, um beim Aufhängen griffbereit zu sein, aber auch um zu berechnen, wie viele Dreibeine du benötigst. Diesen verwendest du an den Ecken, wo dein IXXI eine Stufe tiefer geht.

Tipp: Wie baut man ein Dreibein? Das ist ganz einfach! Nehme ein X-Verbindungsstück und schneide 1 Bein mit einer Schneidezange oder Schere ab.

Tipp: Halte die Karten der verschiedenen „Schritte“ bereit und klicke sie bei Bedarf zusammen.

Tipp: In welcher Höhe soll die Oberkante der ersten Stufe hängen? Messe dies im Voraus.

Zeichne deinen Entwurf auf ein A4-Blatt. Dies ist nützlich, um beim Aufhängen griffbereit zu sein, aber auch um zu berechnen, wie viele Dreibeine du benötigst. Diesen verwendest du an den Ecken, wo dein IXXI eine Stufe tiefer geht.

Tipp: Wie baut man ein Dreibein? Das ist ganz einfach! Nehme ein X-Verbindungsstück und schneide 1 Bein mit einer Schneidezange oder Schere ab.

Tipp: Halte die Karten der verschiedenen „Schritte“ bereit und klicke sie bei Bedarf zusammen.

Tipp: In welcher Höhe soll die Oberkante der ersten Stufe hängen? Messe dies im Voraus.

Schritt 2: Auflegen!

Schritt 2: Auflegen!

Schritt 2: Auflegen!

Du wirst dein IXXI aufhängen, juhu! Du beginnst oben und arbeitest dich dann nach unten vor.

Verwende das Aufhängewerkzeug und die Anleitung, um die richtige Anzahl Wandclips an der Wand zu befestigen. Klicke dann den ersten Teil an der Wand.

Tipp: Klicken Sie den runden Teil des Wandclips in die Ecken, wo Sie keine Karten mehr anbringen.

Tipp: Klicke in den anderen Ecken auf einen X-Verbinder oder ein Dreibein, wie in der Abbildung gezeigt. Daran kannst du den nächsten Schritt anhängen.

Du wirst dein IXXI aufhängen, juhu! Du beginnst oben und arbeitest dich dann nach unten vor.

Verwende das Aufhängewerkzeug und die Anleitung, um die richtige Anzahl Wandclips an der Wand zu befestigen. Klicke dann den ersten Teil an der Wand.

Tipp: Klicken Sie den runden Teil des Wandclips in die Ecken, wo Sie keine Karten mehr anbringen.

Tipp: Klicke in den anderen Ecken auf einen X-Verbinder oder ein Dreibein, wie in der Abbildung gezeigt. Daran kannst du den nächsten Schritt anhängen.

Schritt 3: Erweitern

Schritt 3: Erweitern

Schritt 3: Erweitern

Das geht schon mal gut! Du kannst den zweiten Schritt zu deinem IXXI hinfügen. Dazu klickst du einfach die Karten der zweiten Stufe auf die X-Verbinder oder Dreibein.

Tipp: ragt eine Karte heraus? Befestige dann eine Wandklammer mit tesa Powerstrip in der Ecke und hänge die Karte waagerecht. Drücke den Wandclip 5 Sekunden lang fest und du bist fertig.

Tipp: Ist die zweite Stufe breiter als 1 Karte? Dann empfehlen wir die Verwendung des Aufhängewerkzeugs. Dann kannst du sicher sein, dass die Oberseite deines IXXI eben hängt.

Das geht schon mal gut! Du kannst den zweiten Schritt zu deinem IXXI hinfügen. Dazu klickst du einfach die Karten der zweiten Stufe auf die X-Verbinder oder Dreibein.

Tipp: ragt eine Karte heraus? Befestige dann eine Wandklammer mit tesa Powerstrip in der Ecke und hänge die Karte waagerecht. Drücke den Wandclip 5 Sekunden lang fest und du bist fertig.

Tipp: Ist die zweite Stufe breiter als 1 Karte? Dann empfehlen wir die Verwendung des Aufhängewerkzeugs. Dann kannst du sicher sein, dass die Oberseite deines IXXI eben hängt.

Schritt 4: Feinschliff

Schritt 4: Feinschliff

Schritt 4: Feinschliff

Besteht dein Design aus mehreren Teilen? Wiederholen dann Schritt 3 so oft, bis du die letzte Stufe deiner IXXI-Kreation erreicht haben. Danach muss nur noch der letzte Schliff aufgetragen werden und du kannst von dein selbstgemachtes IXXI genießen!

Sobald alle Karten angebracht sind, kannst du die unteren Ecken mit dem runden Teil der Wandclips füllen. Alle Löcher haben eine schöne Spitze und dein IXXI ist komplett!

Tipp: Verwende nicht die Kreise, sondern einen Wandclip in den unteren Ecken und befestige ihn mit einem tesa Powerstrip an der Wand. So sitzt dein IXXI extra fest.

Besteht dein Design aus mehreren Teilen? Wiederholen dann Schritt 3 so oft, bis du die letzte Stufe deiner IXXI-Kreation erreicht haben. Danach muss nur noch der letzte Schliff aufgetragen werden und du kannst von dein selbstgemachtes IXXI genießen!

Sobald alle Karten angebracht sind, kannst du die unteren Ecken mit dem runden Teil der Wandclips füllen. Alle Löcher haben eine schöne Spitze und dein IXXI ist komplett!

Tipp: Verwende nicht die Kreise, sondern einen Wandclip in den unteren Ecken und befestige ihn mit einem tesa Powerstrip an der Wand. So sitzt dein IXXI extra fest.

Auch interessant zu wissen:

Welcher Untergrund ist zum Aufhängen eines IXXI geeignet?

Weiterlesen

Die Tipps zum Erstellen deiner Fotocollage

Weiterlesen

Demo: Karten hinzufügen oder austauschen

Weiterlesen
Share